THEATERBREMEN

2017 / 2018

Service / Jobs

Spielzeitheft 2017/2018

Hier können Sie das Spielzeitheft 2017/2018 und das Spielzeitheft JUNGES.THEATERBREMEN 2017/2018 herunterladen oder online durchblättern.

Spielzeitheft 2017/2018 herunterladen

Spielzeitheft 2017/2018 durchblättern

Spielzeitheft JUNGES.THEATERBREMEN 2017/2018 herunterladen

Spielzeitheft JUNGES.THEATERBREMEN 2017/2018 durchblättern

Monatsheft / Leporello / Newsletter

Hier können Sie unsere Monatshefte, Leporellos und den Spielplan von JUNGES.THEATERBREMEN herunterladen oder durchblättern:

Novemberheft herunterladen
Novemberheft durchblättern

Novemberleporello herunterladen

OktoberNovemberDezember JUNGES.THEATERBREMEN herunterladen

Dezemberheft herunterladen
Dezemberheft durchblättern

Dezemberleporello herunterladen

*Pflichtfeld

In jedem Newsletter können Sie die Zusendung abbestellen.

Jobs / Bewerbungen

Liebe Bewerberinnen, liebe Bewerber!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Hause.

Bitte nutzen Sie ausschließlich unser Bewerberportal – postalische Bewerbungen oder Bewerbungen die per E-Mail eingehen, können aus organisatorischen Gründen leider nicht bearbeitet werden!
Die Fülle der eingehenden Bewerbungen zwingt uns zu einer IT-basierten Abwicklung. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Wir haben für Sie ein Bewerbungsformular bereitgestellt, in dem Sie alle wichtigen und für Ihre Bewerbung relevanten Informationen eintragen können.
Über folgenden Link erreichen Sie unser Bewerberportal: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

Im Folgenden finden Sie Informationen zu:
- Initiativbewerbung
- Festanstellung
- Befristete Anstellung
- Ausbildung
- Praktikum/Hospitanz

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


INITIATIVBEWERBUNG

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung über unser Bewerberportal: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

FESTANSTELLUNG

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Theater Bremen eine/n BühnenmeisterIn/MeisterIn der Veranstaltungstechnik
Das Theater Bremen ist ein 4-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.
Sie passen zu uns, wenn Sie über einen Abschluss zum/zur Bühnenmeister/in oder als Meister/in der Veranstaltungstechnik verfügen. Uns ist außerdem besonders wichtig, dass Sie über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und über eine ausgeprägte Kommunikationsstärke verfügen, um einen reibungslosen Ablauf zwischen den diversen künstlerischen und technischen Bereichen gewährleisten zu können. Sie sollten eine Führungspersönlichkeit sein, mit mehrjähriger Berufserfahrung in vergleichbarer Position.
Wir erwarten Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, eine selbstständige Arbeitsweise und die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten. Dafür bieten wir Ihnen ein anspruchsvolles und spannendes Arbeitsumfeld. Die Einstellung erfolgt nach NV-Bühne.
Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Bewerben können Sie sich bis zum 23.11.2017, ausschließlich über unser Bewerberportal, das Sie über unsere Homepage www.theaterbremen.de (Service/Jobs) oder über folgenden Link erreichen: https://theaterbremenbewerbung.culturebase.org/

Zum 01.01.2018 sucht das Theater Bremen eine/n Technische/n Leiter/in für das Junge Theater (in Teilzeit mit 30 Stunden pro Woche)
Das Theater Bremen ist ein 4-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten. Als technische/r LeiterIn des Jungen Theaters wirken Sie und Ihr engagiertes, erfahrenes und selbständig arbeitendes Team unmittelbar technisch an den Produktionen mit. Außerdem sind Sie zuständig für die Arbeitsorganisation des Technikteams, das aus 4 Mitarbeitern und 2 bis 3 Auszubildenden besteht.
Des Weiteren fallen, unter anderem, folgende Aufgaben in Ihren Verantwortungsbereich:
· Arbeits- und Gesundheitsschutz (Unterweisungen, Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen)
· Einhaltung und Umsetzung der geltenden Vorschriften und Regeln der Technik
· Investitionsplanung
· Technische Umsetzung künstlerischer Vorgaben sowie die technische Mitwirkung in den Produktionen
Wir erwarten folgende Kenntnisse bzw. Qualifikationen:
· abgeschlossene Ausbildung zum/zur Meister/in der Veranstaltungstechnik
· Kenntnisse in den Bereichen Ton, Video und Beleuchtung
· Berufserfahrung vergleichbarer Position
· Erfahrung im Führen und Anleiten von Personal
Neben Kreativität und Sensibilität im Umgang mit Künstler/innen, erwarten wir Teamfähigkeit,Belastbarkeit, Flexibilität, eine selbstständige Arbeitsweise und die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten. Dafür bieten wir Ihnen ein anspruchsvolles und spannendes Arbeitsumfeld. Die Einstellung erfolgt nach NV-Bühne.
Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Bewerben können Sie sich bis zum 23.11.2018, ausschließlich über unser Bewerberportal, das Sie über unsere Homepage www.theaterbremen.de (Service/Jobs) oder über folgenden Link erreichen:
https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

Das Theater Bremen sucht BühnenhandwerkerInnen / Fachkräfte für Veranstaltungstechnik (Vollzeit)
Das Theater Bremen ist ein 4-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoire,- Festival,- und Gastspielbetrieb in mehreren Spielstätten.
Wir suchen zur Festanstellung für das Team der Bühnentechnik eine neue Kollegin / einen neuen Kollegen. Weiterhin suchen wir Kolleginnen und Kollegen als Aushilfen, die uns als Krankheitsvertretungen oder bei arbeitsintensiven Spitzen befristet unterstützen.
Als Bühnenhandwerker/in sind Sie mit dem Auf-, Um– und Abbau von Bühnendekorationen, deren Reparatur und Transport sowie mit Proben- und den Vorstellungen des Hauses betraut.
Wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung, gerne im Bereich Holz oder als Fachkraft für Veranstaltungstechnik verfügen und selbstständiges Arbeiten selbstverständlich für Sie ist, sollten Sie sich bei uns bewerben.
Wir erwarten außerdem Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kreativität, eine selbstständige Arbeitsweise und die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten bzw. Schichtdienst. Dafür bieten wir Ihnen ein anspruchsvolles und spannendes Arbeitsumfeld. Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und eine ausgeprägte Kommunikationsstärke, setzen wir ebenfalls voraus.
Um die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes zu verwirklichen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.
Die Einstellung erfolgt nach TvÖD.
Bewerben können Sie sich bis zum 23.11.2017, ausschließlich über unser Bewerberportal, das Sie über unsere Homepage www.theaterbremen.de (Service/Jobs) oder über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

Zur Spielzeit 2018/2019 sucht das Theater Bremen eine/n Chefmaskenbildner/in
Das Theater Bremen ist ein 4-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten. Als Chefmaskenbildner/in wirken Sie und Ihr engagiertes, erfahrenes und selbständig arbeitendes Team unmittelbar künstlerisch an den Produktionen mit. Außerdem sind Sie zuständig für die Koordinierung und die Arbeit der einzelnen Maskenbildnerinnen und Auszubildenden. Sie kalkulieren die anfallenden Kosten und sind Schnittstelle zu den anderen Abteilungen. Selbstverständlich zählt auch die Umsetzung der künstlerischen Konzepte, in enger Abstimmung mit den Produktionsteams und der Produktionsleitung des Hauses, zu Ihren Aufgaben. Des Weiteren fallen folgende Aufgaben in Ihren Verantwortungsbereich:
• Teilnahme an Dispositionsterminen, Bauproben und Konzeptionsgesprächen
• Abgabeterminierungen für Neuproduktionen
• Enge und intensive Zusammenarbeit und Austausch mit den Ausstattern, Assistenten usw.
• Zeit-und Etatkalkulation für die Anforderungen von Neuproduktionen
• Bei Bedarf Begleitung an den Proben und deren Besprechungen
• Erstellen von Dienstplänen
• Kontrolle der Arbeitszeiterfassung, Krankenzeiten und der Urlaubsplanung
• Buchhalterischer Austausch mit Personalbüro, dem Lohnbüro und der Finanzbuchhaltung
• Betreuung der Auszubildenden
Wir erwarten folgende Kenntnisse bzw. Qualifikationen
• abgeschlossene Berufs- oder Fachhochschulausbildung im Bereich Maskenbild
• Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position
• Erfahrung im Führen und Anleiten von Personal
• Ausbildereignung (Handelskammer) für den Beruf des Maskenbildners sollte bis zur Arbeitsaufnahme vorliegen
Neben Kreativität und Sensibilität im Umgang mit Künstler/innen, erwarten wir Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, eine selbstständige Arbeitsweise und die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten. Dafür bieten wir Ihnen ein anspruchsvolles und spannendes Arbeitsumfeld. Die Einstellung erfolgt nach NV-Bühne. Bewerben können Sie sich bis zum 23.11.2017, ausschließlich über unser Bewerberportal, das Sie über unsere Homepage www.theaterbremen.de (Service/Jobs) oder über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/


BEFRISTETE ANSTELLUNG

Das Theater Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Servicepersonal (m/w) für die Garderobe / Einlass (befristet)

Das Theater Bremen ist ein 4-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater)
mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.
Sie passen gut zu uns, wenn Sie an Kultur interessiert sind und neben Ihrem Studium oder neben Ihrer Haupttätigkeit gerne in einem Kulturbetrieb arbeiten möchten. Unser Haus ist auf MitarbeiterInnen angewiesen, die an allen Wochentagen und an Feiertagen eingeplant werden können.
Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Spielplan des großen Hauses (Theater am Goetheplatz), einschließlich der Vormittagsvorstellungen im Winter (Schulvorstellungen) - in dieser Zeit erfolgt ein Einsatz am Morgen und am Abend. In der Spielzeitpause (Sommer-/Schulferien) finden keine Vorstellungen statt.
Als Mitarbeiter*In des Servicepersonals, stehen Sie im direkten Kontakt zu unseren Gästen; Sie werden unter anderem die Garderobe annehmen, die Garderobengebühr kassieren und die Einlasskontrolle vornehmen. Hierfür sollten Sie unbedingt über Freude am Umgang mit Menschen verfügen und ein offenes Wesen mitbringen.
Weiterhin wünschen wir uns eine Persönlichkeit, die die gestellten Aufgaben selbständig, verantwortungsbewusst und mit großer Korrektheit bewältigt.
Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit

Bewerben können Sie sich bis zum 26.11.2017, ausschließlich über unser Bewerberportal, das Sie über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

AUSBILDUNG

Zur Zeit gibt es keine freien Stellen.

Ausbildungsberufe im Theater Bremen
- Fachkraft für Veranstaltungstechnik
- Schneider/in (Damen)
- Tischler/in
- Schlosser/in
- Maskenbildner/in
- Bühnenmaler/in
- Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

PRAKTIKUM/HOSPITANZ

Das Theater Bremen sucht Hospitant/innen im Bereich Ausstattung

Das Theater Bremen ist ein 4-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.
Sie werden Einblicke in interessante und ungewöhnliche Produktionen erhalten.
Wir suchen eine kommunikative Persönlichkeit, mit Interesse für die Bereiche Bühnen- und Kostümbildgestaltung. Weiterhin wünschen wir und jemanden, der Interesse an der Arbeit eines Theaters hat.
Wir erwarten Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Eigeninitiative.
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerberportal, dieses erreichen Sie unter folgendem Link https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

THEATERVERSTÄRKER DES THEATER BREMEN

Ein Verstärker trägt Impulse hinaus in die Welt. TheaterVerstärker nehmen Impulse des Theaters auf, vergrößern und vertiefen sie – Impulse zum Denken, zum Reden, bestenfalls Impulse zum Handeln. Seit der Spielzeit 12/13 gibt es am Theater Bremen die TheaterVerstärkerinnen und TheaterVerstärker, eine Gruppe theaterbegeisterter junger Menschen. Sie stehen im engen Austausch zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Theater Bremen, insbesondere der Öffentlichkeitsarbeit, bekommen durch verschiedene Veranstaltungen und Proben einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen, gestalten einen eigenständigen Blog mit Rezensionen über Vorstellungen, treten durch einen Infostand an der Universität in den direkten Austausch mit dem gleichaltrigen Publikum und organisieren eigene Veranstaltungen.
Mit dem beruflichen Ziel, im Theaterkontext arbeiten zu wollen, ist hier ein vertiefter Einblick, spannender Austausch und die Kontaktaufnahme möglich und sollte als Chance des sogenannten Vitamin Bs und Socialising nicht versäumt werden.

Bei Interesse an den TheaterVerstärker*innen schicken Sie bitte Ihre Bewerbung an eine der folgenden Kontakte:

theaterverstaerker@theaterbremen.de
theaterverstaerkerbremen.wordpress.com
Facebook: TheaterVerstaerker Bremen

Barrierefreiheit

Zugänglichkeit
Alle Spielstätten des Theater Bremen verfügen über einen barrierefreien Zugang und behindertengerechte WCs. In allen Spielstätten stehen darüber hinaus Plätze für Rollstuhlfahrer zur Verfügung, die Sie am besten frühzeitig an der Theaterkasse (Tel. 0421 3653-333) reservieren.

Eingeschränktes Hörvermögen
Für Zuschauerinnen und Zuschauer mit eingeschränktem Hörvermögen bietet das Theater Bremen im Theater am Goetheplatz im mittleren Parkett und im 1. Rang einen Kopfhörer-Service an. Sie erhalten die Kopfhörer an der rechten Parkettgarderobe.

Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie hier:

Theater am Goetheplatz
Kleines Haus / noon
Brauhaus
Brauhauskeller

Karten
Schwerbehinderte (ab 50% gdb) erhalten sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse einen Preisnachlass von rund 50 % auf den regulären Kartenpreis für alle Vorstellungen (exkl. Konzerte und Sonderveranstaltungen). Diese Konditionen gelten auch für Begleitpersonen von Schwerbehinderten, mit entsprechendem Ausweisvermerk (B).

Anfahrt
Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit den Linien 4, 6 oder 8 bis zur Haltestelle Domsheide, von dort erreichen Sie das Theater Bremen mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 der BSAG, Haltestelle Theater am Goetheplatz.
Wenn Sie mit dem Auto kommen, sind es vom Parkhaus Ostertor / Kulturmeile (Osterdeich 2, 28203 Bremen / Theaterpauschale ab 19 Uhr 4 Euro, durchgehend geöffnet) nur noch wenige Meter. Das Parkhaus befindet sich in der Umweltzone, eine grüne Plakette ist dementsprechend nötig.

Hier können Sie sich einen Lageplan des Theater Bremen herunterladen.

Kontakt / Ansprechpartner

Zentrale

Tel 0421 3653 0

Intendanz

Michael Börgerding, Intendant
mboergerding@theaterbremen.de

Anne Sophie Domenz, Referentin des Intendanten
adomenz@theaterbremen.de

Geschäftsführung

Michael Helmbold, Kaufmännischer Geschäftsführer
mhelmbold@theaterbremen.de

Katharina Janssen, Referentin
kjanssen@theaterbremen.de

gf@theaterbremen.de

Dramaturgie

Ingo Gerlach, Leitender Dramaturg Musiktheater
igerlach@theaterbremen.de

Simone Sterr, Leitende Dramaturgin Schauspiel
ssterr@theaterbremen.de

Viktorie Knotková, Dramaturgin Schauspiel
vknotkova@theaterbremen.de

Marianne Seidler, Dramaturgin Schauspiel
mseidler@theaterbremen.de

Isabelle Becker, Dramaturgin Musiktheater
ibecker@theaterbremen.de

Caroline Scheidegger, Dramaturgin Musiktheater
cscheidegger@theaterbremen.de

Gregor Runge, Dramaturg Tanz
grunge@theaterbremen.de

Sabrina Bohl, Dramaturgin Moks
sbohl@theaterbremen.de

dramaturgie@theaterbremen.de

JUNGES.THEATERBREMEN

Rebecca Hohmann, Leiterin Moks
rhohmann@theaterbremen.de

Sabrina Bohl, Dramaturgin Moks
sbohl@theaterbremen.de

Nathalie Forstman, Leiterin Junge Akteure
nforstman@theaterbremen.de

Christiane Renziehausen, Theaterpädagogin Junge Akteure
crenziehausen@jungeakteure.de

Rieke Oberländer, Leiterin Theaterpädagogik
roberlaender@theaterbremen.de

Christina Schahabi, Theaterpädagogin
cschahabi@theaterbremen.de

Künstlerisches Betriebsbüro

Martin Wiebcke, Künstlerischer Betriebsdirektor
mwiebcke@theaterbremen.de

Antina Behrens, Chefdisponentin
abehrens@theaterbremen.de

Šerifa Fischer, Mitarbeiterin KBB
sfischer@theaterbremen.de

Sieglinde Voß, Mitarbeiterin KBB
svoss@theaterbremen.de

kbb@theaterbremen.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frank Schümann, Leiter Presse
fschuemann@theaterbremen.de

Dorothee Gerlach, Mitarbeiterin Presse
dgerlach@theaterbremen.de

Lena Greving, Leiterin Marketing
lgreving@theaterbremen.de

Tim Feßner, Grafiker
tfessner@theaterbremen.de

Farina Holle, Mitarbeiterin Marketing
fholle@theaterbremen.de

Pia Feldmeyer, Mitarbeiterin Marketing
pfeldmeyer@theaterbremen.de

marketing@theaterbremen.de

pr@theaterbremen.de

presse@theaterbremen.de

Technik

td@theaterbremen.de

Frank Sonnemann, Technische Direktor
fsonnemann@theaterbremen.de

Carsten Schmid, Leiter der Werkstätten
cschmid@theaterbremen.de

Katja Sandkühler, Leiterin Bühnenbetrieb
ksandkuehler@theaterbremen.de

Christian Kemmetmüller, Leiter Beleuchtung
ckemmetmueller@theaterbremen.de

Abo/Kasse/Besucherservice

abo@theaterbremen.de

kasse@theaterbremen.de

gruppen@theaterbremen.de

schulen@theaterbremen.de

Bibliothek

Thomas Ohlendorf, Zoë Stevens
bibliothek@theaterbremen.de

Technische Daten (Bühne)

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel
Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit den Linien 4, 6 oder 8 bis zur Haltestelle Domsheide, von dort erreichen Sie das Theater Bremen mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 der BSAG, Haltestelle Theater am Goetheplatz.

Parkhaus Ostertor / Kulturmeile
Wenn Sie mit dem Auto kommen, sind es vom Parkhaus Ostertor / Kulturmeile (Osterdeich 2, 28203 Bremen / Theaterpauschale ab 19 Uhr 4 Euro, durchgehend geöffnet) nur noch wenige Schritte. Das Parkhaus befindet sich in der Umweltzone, eine grüne Plakette ist dementsprechend nötig.
Google Maps.